Drift-Training

Physikalische Grundlagen von Fahrdynamik und viel, viel Übung

Drift ist eine Fahrtechnik, die in den 1970er Jahren in Japan entstanden ist. Dabei versucht der Fahrer, das Fahrzeug bei gleichbleibendem Fahrtempo zu übersteuern und gleichzeitig unter Kontrolle zu behalten. Beim Driften zeigen die gelenkten Vorderräder zur Kurvenaußenseite, die hinteren Räder haben einen höheren Schräglaufwinkel als die Vorderräder. Beim Drift-Training lernt Ihr, auf Verlust der Standsicherheit und der damit verbundenen Schleudergefahr richtig zu reagieren.

Informationen
Ganzjährig
Dauer: 4 Stunden
Mit Privatfahrzeug
159,00 €

Unser Trainingspaket:

Das Drift-Training beginnt mit einer theoretischen Einführung und wird mit praktischen Übungen auf der Piste abgeschlossen. Die Teilnehmer am Drift-Training müssen seit mindestens einem Jahr im Besitz des Führerscheines sein und ein Fahrzeug mit Heckantrieb oder 4x4-Antrieb besitzen. Das Drift-Training ist nur für Fahrzeuge mit komplett abschaltbarem ESP bzw. ohne ESP vorgesehen.

Informationen über weitere Anforderungen an das Fahrzeug erteilt Euch unser Sekretariat unter der Telefonnummer 0471 220800 oder per E-Mail

  • Theorie
  • Sitzposition
  • Techniken von Lenkmanövern
  • Übersteuern (Schleudersimulation)
  • Drift-Training in der Kreisbahn
1. Termin wählen
Sprache Datum Zeitraum Preis
Deutsch Fr. 06.11.2020 13:15 - 17:15 159 € Kurs buchen
Deutsch Sa. 21.11.2020 13:15 - 17:15 159 € Kurs buchen
Weitere Kurse

Die beste Vorbereitung, um sicher im Straßenverkehr unterwegs zu sein.

Grundlegende Regeln kompakt vermittelt.

Unser Fahrsicherheitstraining speziell für Frauen.

Auch im Alter fit für den Straßenverkehr bleiben.

Übung macht den Meister - auch im Straßenverkehr.

Schnee, Matsch und Eis: Kein Problem dank unseres Winterfit-Trainings.

by