DAS VERKEHRSSICHERHEITSZENTRUM SAFETY PARK

Safety Drive – Safety Sports – Safety Events

Sicher fahren will gelernt und lebenslang geübt sein. Im Straßenverkehr sind die Ablenkungen oft vielfältig und vor allem bei ungünstiger Witterung nicht ideal. Umso wichtiger ist es, das eigene Fahrzeug und die eigene Reaktionsfähigkeit zu kennen, um im Notfall richtig handeln zu können. Denn: Je besser man auf widrige Situationen vorbereitet ist, desto eher kann richtig reagiert werden.

Bei uns lernen Sie, das eigene Fahrzeug in jeder Lage im Griff zu haben. In einer sicheren Umgebung und unter professioneller Anleitung kann ausprobiert werden, wie sich eine Vollbremsung anfühlt und wie lang Bremswege auch bei geringen Geschwindigkeiten und trotz moderner Bremssysteme sein können.

Unser Trainingsangebot richtet sich an Fahrzeuglenker aller Altersgruppen, an Fahranfänger gleichermaßen wie an Berufskraftfahrer aller Kategorien. Egal, ob Sie mit 2 oder 16 Rädern, mit einem Mofa oder einem 40-Tonnen-Sattelschlepper, dem Traktor oder im Familienauto zu uns kommen: Bei uns findet jeder das passende Trainingsprogramm.

Die Motorrad- und Kartstrecken vervollständigen unser Angebot und das Offroad-Gelände steht all jenen zur Verfügung, die auch abseits befestigter Straßen sicher unterwegs sein wollen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Unsere Kurse

Die beste Vorbereitung, um sicher im Straßenverkehr unterwegs zu sein.

Grundlegende Regeln kompakt vermittelt.

Unser Fahrsicherheitstraining speziell für Frauen.

News & Presse

Die Kampagne S.O.S. Zebra für Sicherheit auf der Straße geht auch im Jahr 2020 weiter, wobei wir die Koordination des Projektes übernehmen. Die ingesamt 10 Projekte für Kinder und Jugendliche werden in Zusammenarbeit mit den Schulen durchgeführt. 

weiterlesen

Am Vormittag des Donnerstag, 19. September 2019 bleiben unsere Büros geschlossen.

weiterlesen

Das gesamtstaatliche Versicherungsinstitut für Arbeitsunfälle INAIL bietet auch heuer jenen Betrieben und Unternehmen, die Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz getroffen haben, die Möglichkeit der INAIL-Prämienreduzierung. Die Maßnahmen müssen dabei über das gesetzlich vorgeschriebene Mindestausmaß hinausgehen.

weiterlesen

180 Kinder und Jugendliche waren während der Sommermonate bei uns im Safety Park zu Gast. Sie haben in dieser Zeit nicht nur die englische Sprache gelernt, sondern auch viel Interessantes zum Thema Verkehrserziehung mitgenommen.

weiterlesen

Hobbykart-Fahrer aufgepasst! Am Samstag, 7. September 2019 schieben wir einen zusätzlichen Termin für Euch ein...

weiterlesen

In Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Bauernbund bieten wir im Safety Park eine Ausbildung für Anwender von Hebebühnen an.

weiterlesen

Testimonials

Das Verkehrssicherheitszentrum Safety Park ist eine grandiose Einrichtung. Ich komme jedes Jahr wieder gerne her!

Walter Röhrl
Rallye - Weltmeister (WRC 1980 und 1982)

Unsere Mitglieder sind begeistert von den Fahrsicherheitstrainings im Safety Park. Dabei werden Gefahrensituationen im Straßenverkehr aufgezeigt, die Regeln der Ladungssicherheit sowie wichtige Tipps für wetterbedingte Ausnahmesituationen vermittelt.

Martin Haller
Präsident lvh.apa

Der Safety Park ist eine fantastische Struktur. Die Strecke ist technisch anspruchsvoll, mit vielen Tempowechseln und eignet sich perfekt für das Training, da jede Sekunde Aufmerksamkeit gefordert ist. Und dazu kommt die wunderschöne Landschaft - fast wie auf einer Postkarte... Besser geht es nicht!"

Marco Melandri
Motorrad-Weltmeister

Die Partnerschaft der SBB-Weiterbildungsgenossenschaft mit dem Safety Park empfinde ich als sehr seriös und professionell – sowohl in der Planungsphase der Kurse als auch bei deren Abwicklung. Unsere Kursteilnehmer loben immer wieder die fachliche Kompetenz und den Praxisbezug der Fahrsicherheitsexperten."

Matthias Bertagnolli
Leiter SBB-Weiterbildungsgenossenschaft
SICHER UNTERWEGS
VERKEHRSERZIEHUNG

Der Verkehr nimmt stetig zu. Gerade deshalb ist es wichtig, vor allem junge Menschen dazu zu befähigen, verantwortungsbewusst am Verkehr teilzunehmen und die dort auftretenden Problemsituationen sicher zu bewältigen. Wir möchten mit verschiedenen Maßnahmen aktiv zur Bewusstseinsbildung beitragen und in lockerer Atmosphäre dafür sorgen, dass Kinder und Jugendliche fit für den Straßenverkehr werden.

by