DATENSCHUTZ & COOKIES

 

Verwendung personenbezogener Daten (DSGVO 679/16)

 

Im Sinne von Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung EU 679/2016 geben wir hiermit folgende Informationen zur Verwaltung der Daten, welche uns durch Ausfüllen und Absenden des vorliegenden Formulars übermittelt werden.
Verantwortlich für die Datenverwaltung ist die STA - Südtiroler Transportstrukturen AG, Gerbergasse 60, 39100 Bozen (BZ), an die Sie sich per E-Mail an folgende Adresse wenden können:
info@sta.bz.it

Der vom Verantwortlichen für die Datenverwaltung ernannte Datenschutzbeauftragte kann per E-Mail angeschrieben werden unter dpo@sta.bz.it

Die mithilfe von Formularen auf dieser Webseite erhobenen Daten werden, nachdem Sie Ihre Einwilligung zur Verwaltung Ihrer personenbezogenen Daten erklärt haben, für folgende Zwecke verwendet:

- zur Registrierung und Bereitstellung der von Ihnen angefragten Leistungen, sowie für die sich daraus ergebende buchhalterische und steuerliche Bearbeitung
- zum Versenden unserer Newsletter, sofern von Ihnen auf freiwilliger Basis abonniert

Die zuvor genannte/n Leistung/en werden auf Ihre auf freiwilliger Basis erfolgten Einwilligung hin nach den auf der Seite der Datenerhebung angegebenen Modalitäten erbracht. Bitte beachten Sie, dass die mit * (Sternchen) gekennzeichneten Felder als Pflichtfelder auszufüllen sind, um die gewünschte/n Leistungen in Anspruch nehmen zu können, und falls diese Daten nicht vorliegen, kann es eventuell unmöglich sein, die Leistung zu erbringen und die Daten zu erheben; darauf könnte beim Ausfüllen des Formulars hingewiesen werden. Die Angabe der sonstigen Angaben auf dem Formular ist fakultativ.
Kenntnis von den von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten haben die vom Verantwortlichen mit der Verarbeitung beauftragten Mitarbeiter, im Rahmen der Erbringung der von Ihnen angefragten Leistungen oder der technischen Verwaltung der Webseite (begrenzt auf Fälle, wo dies sich als unerlässlich erweist), sowie eventuelle Dritte, die mit den gleichen Aufgaben betraut sind und ebenfalls verantwortlich sind für die Datenverwaltung.

Darüber hinaus werden die übermittelten Daten nur dann an Dritte weitergegeben, wenn es vorschriftsmäßig erforderlich ist, und nur firmenintern verwendet.

Die Daten werden so lange aufbewahrt, bis die angefragte Dienstleistung erbracht ist, bzw. bis deren Löschung beantragt wird; sollte die organisatorische Notwendigkeit oder eine entsprechende Verpflichtung bestehen, können sie für den erforderlichen Zeitraum zu diesem Zweck in spezifischer Form archiviert werden.

Wir erinnern daran, dass die betroffene Person das Recht hat, beim Verantwortlichen für die Datenverarbeitung den Zugang zu den eigenen personenbezogenen Daten, deren Berichtigung oder Löschung, bzw. eine Beschränkung deren Verwaltung zu beantragen, und Widerspruch dagegen einzulegen; darüber hinaus besteht das Recht auf Datenübertragbarkeit. Um diese Rechte geltend zu machen, nutzen Sie bitte die oben angegebenen Kontaktdaten.

Eine abgegebene Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden, indem man sich an den Verantwortlichen für die Datenverarbeitung wendet, entweder über eine der genannten E-Mail-Adressen oder nach den für die jeweiligen Datenverarbeitungsanlagen und -geräte geltenden Modalitäten.

Zudem wird daran erinnert, dass bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde eingelegt werden kann, d.h. in Italien beim „Garante della Privacy“ www.garanteprivacy.it

 

 

 

 

by